Erste Infos zu den Offenen Deutschen Meisterschaften in Berlin

Schnellster über die 100 m Brust im Vorlauf war Fabian Schwingenschlögl, in neuer persönlicher Bestzeit von 1:00,04 Minuten. Damit hat er als einziger Schwimmer die WM-Vorlaufnorm gepackt.
In 1:00,47 im Finale konnte er an seine Vorlaufleistung nicht anknüpfen und wurde „nur“ zweiter. Erster wurde Christian vom Lehn (59,47) dritter Marco Koch.
Diese Zeiten erfüllen die Nominierungskriterien für die Universiade in Taipei (Taiwan)
Am Samstag folgen die 50 m Brust und am Sonntag die 200 Brust .

Hier findet Ihr noch ein kleines Video aus dem Vorbereitungstrainingslager von Fabian in Riccione: https://www.facebook.com/1.FCN.Schwimmen/?ref=bookmarks 

Wir drücken Fabian weiterhin die Daumen!