Sportlerehrung der Stadt Nürnberg 2020

Athleten des 1. FCN Schwimmen erfolgreich wie nie: Der Verein stellt Sportlerin und Sportler des Jahres.

Die erfolgreichen Sportler (v.l. Marcus Schattner, Taliso Engel, Lena Gottwald, Claudia Stich) des 1. FCN Schwimmen mit Vorstand Claus Swatosch

(Foto: Cosima Engel)

Das gab’s noch nie: Ein Verein stellt den Sportler und die Sportlerin des Jahres in Nürnberg! Dass die beiden erfolgreichsten Athleten 2019 von uns kamen und zudem noch Marcus Schattner und Claudia Stich für Ihre zahlreichen nationalen und internationalen Titel ausgezeichnet wurden, rundete das imposante Ergebnis der FCN Schwimmer und Triathleten ab. Nicht nur unsere Sportler wurden von Bürgermeister Dr. Gsell beglückwünscht, auch Vorstand Claus Swatosch erhielt für seine langjährigen Verdienste um den Verein und den Schwimmsport in Nürnberg die silberne Ehrennadel der Stadt. Damit hatte er allerdings überhaupt nicht gerechnet. Erst als Sportamtschef Oehmke die Laudatio verlas, wurde ihm klar, dass SportService und Bürgermeister erstmalig eine solche Ehrung bis zum Tag der Ehrung geheim gehalten haben.

Sportlerin des Jahres wurde Lena Gottwald, die 2019 Weltmeisterin im Triathlon über die Olympische Distanz in der Altersklasse 20 (20-24 Jahre) in Lausanne wurde. Über 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen ist Lena derzeit nicht zu schlagen. Sportler des Jahres wurde Taliso Engel, der am 12. September 2019 den Weltmeistertitel über 100m Brust in der offenen Klasse bei den Sehbehinderten in London gewann. Mit 1:05,20 Min zog er auf den letzten Metern am Goldmedaillengewinner der Paralympics von Rio, Firdavsbek Musabekov, vorbei. Ein Widersehen der beiden wird es aller Voraussicht nach am 2. September 2020 in Tokio geben.