Acht Titel der Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften gehen nach Mittelfranken

Am 19. und 20. Oktober 2019 wurden im Langwasserbad in Nürnberg die neuen Bayerischen Meister auf der Kurzbahn gesucht.

Die Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften im Langwasserbad.

Die SG Mittelfranken mischte im Geschehen trotz einer Reihe fehlender erfahrener Sportler, die sich zur Zeit im Trainingslager zur Vorbereitung auf die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften befinden, sehr gut mit und zeigte, dass sie auch schon zu diesem Zeitpunkt der Saison konkurrenzfähig ist.

Natalie Wöltinger, die erst zu Saisonbeginn nach Erlangen gekommen ist und seit kurzem für die SG Mittelfranken startet, setzte gleich ein großes Ausrufezeichen: Über die langen Strecken war sie nicht zu schlagen und holte sich die Titel über 800m und 400m Freistil sowie über 400m und 200m Lagen. Mit einer Silbermedaille über 200m Brust rundete sie ihre Erfolgsserie ab und wurde damit die erfolgreichste Sportlerin der Veranstaltung.

Ebenfalls stark aufgeschwommen ist Jeremias Pock. Zum Tripel über die Lagenstrecken fehlten ihm am Ende 0,01 Sekunden. Jeremias sicherte sich die Podestplätze über 400m und 200m Lagen (Gold), sowie 100m Lagen (Silber), 100m und 200m Brust (Bronze).

Ganz vorn mit dabei war auch Daniela Karst. Mit den Meistertiteln über 50m und 100m Schmetterling, sowie einem zweiten Platz über 50m Brust zeigte sie wieder einmal, dass mit ihr immer zu rechnen ist.

Auch Reka Rabea Behring konnte sich als jüngste Medaillengewinnerin der SG Mittelfranken eine Bronzemedaille über 50m Rücken sichern.

Mit der 4x50m Lagen Mixed- und der 4x50m Freistil-Staffel männlich schickte die SGM noch zwei Staffeln ins Rennen, die sich mit Platz 3 über Lagen und Platz 5 über die Freistil bei starker Konkurrenz sehen lassen konnten.

Auch die jüngeren Sportler mischten sich bei 19 A-Final- und 7 B-Final-Teilnahmen unter und steuerten zu einem guten Gesamtergebnis der SG Mittelfranken bei. 

Auf dem Medaillenspiegel landete die SG Mittelfranken am Ende mit acht Gold-, drei Silber- und drei Bronzemedaillen auf Platz 2 der Gesamtwertung.

Herzlichen Glückwunsch!

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK