Die treibende Kraft des Mains: der Mainfrankentriathlon in Kitzingen

Athleten des 1. FCN Schwimmen erfolgreich beim Mainfrankentriathlon.

Die erfolgreichen Athleten des 1. FCN Schwimmen nach dem Finish.

Jedes Jahr im August zieht es Triathlon-Fans aus ganz Deutschland nach Bayern in die idyllische Stadt Kitzingen. Denn dann findet dort der Mainfrankentriathlon statt – ein wichtiger Termin im Kalender der Triathlon-Liga. Auch in diesem Jahr war es wieder so weit. Am Samstag, den 3. August 2019, stellen sich, unter mehr als 700 leidenschaftliche TriathletInnen, auch Matthias Meixner AK 55, Uwe Schumacher AK 50, Paul Ashley AK 50 und Stefanie Rück AK 40 dieser sportlichen Herausforderung.

Dass es jedes Jahr aufs Neue so viele Sportler in die historische Stadt inmitten des unterfränkischen Weinlandkreises zieht, ist keine Überraschung. Schließlich ist der Mainfrankentriathlon in Bayern etwas ganz Besonderes – und dafür sorgt der Main. In seinem Wasser messen sich die Sportler beim Schwimmwettkampf (ca. 600 Meter). Vorbei an kleinen Buchten und der historischen Mainbrücke, findet flussabwärts anschließend der Wechsel auf die Radstrecke (20 km) direkt am Mainufer statt. Mit Blick auf das Wasser sowie auf Kitzingen malerische Weinberge ist die Laufstrecke (5 Km) bayernweit auch deshalb ein sportlich einmaliges Erlebnis. Die einzigartige Naturkulisse, gesäumt von vielen Zuschauern, spornte auch die Triathleten vom 1. FC Nürnberg zusätzlich zu Höchstleistungen an.

Die sportlichen Leistungen konnten sich wirklich sehen lassen: Paul erreichte in seiner Altersklasse einen tollen 4. Platz (1.12), Uwe holte sich den 6. Platz (1.14), Matthias mit 1.17 den 8. Platz (Frage: warum muss ausgerechnet dieser Jahrgang aus Babyboomer bestehen?) und Rookie Stefanie (1.36) den 7. Platz. Als Dank dafür gab es ein „Gruppenbild mit Dame“, aber nicht von Heinrich Böll, sondern mit den Weinprinzessinen.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK