Vorstandschaft im Amt bestätigt

 

Die Hauptversammlung des 1.  FCN Schwimmen bestätigte am 10. April 2019 die bisherige Vorstandschaft ohne Gegenstimme für weitere drei Jahre im Amt. Die vorgestellten Zahlen und Ergebnisse des Vorjahres waren für sich schon überzeugend. Ein Mitgliederwachstum von 19 %, die Aufnahme der Sparte Triathlon in den Verein, sechs Medaillen bei Europameisterschaften und nicht zuletzt die Ernennung zum Landesstützpunkt Wasserball seitens des BSV, runden ein sehr erfolgreichen Jahr 2018 ab. Das all diese Erfolge auch noch mit einem wirtschaftlich sehr erfolgreichem Jahr einhergingen, machte es den anwesenden Mitgliedern nicht schwer, weiterhin auf das Team um Vorstand Claus Swatosch zu setzen. Allerdings hatten die Mitglieder auch keine Alternative, denn Wahlleiter Stephan Pache konnte keine anderen Wahlvorschläge vermelden.  

Somit führen Claus Swatosch (1. Vorstand), Dr. Harald Wenker (2. Vorstand) und Marc Reed (Schatzmeister) den FCN Schwimmen die nächsten drei Jahre. Claus Swatosch, der den Verein bereits seit 1998 vorsteht, ist schon heute der langjährigste Vorsitzende des Vereins seit seiner Gründung 1913.

Das Jahr 2019 steht für die Vorstandschaft unter dem Zeichen hoher Investitionen ins vereinseigene Clubbad. Die Terrasse der Cafeteria wurde saniert (Fliesen, Bestuhlung, Laternen, Schirme, Markise), ein Outdoor Fitness Bereich mit sehr hochwertigen Geräten ist gerade am Entstehen, die Flutlichtanlage erhält leistungsstarke LED Leuchten und eine neue Filteranlage für ca. eine viertel Million Euro ist in der Planung. All dies soll zwar ohne Fremdkalitalaufnahme erfolgen, wird dafür aber z.T. mit öffentlichen Fördermitteln (Stadt Nürnberg / BLSV) unterstützt.

Am 18. Mai findet die Eröffnung der Clubbad Saison 2019 mit einem Tag der offenen Türe statt. Die Planung hierfür liegt im Wesentlichen in den Händen unserer neuen Vereinsmanagerin Marlies Tetzner.

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK