60 Minuten für Kinder und Jugendliche, 3:33 Stunden für Erwachsene

Der 1. FCN Schwimmen lud zusammen mit seinem Partnerverein TSV Altenfurt am Samstagabend (20. Oktober 2018) zum PSD Nachtschwimmen ins LangwasserBad ein. Rund 200 Schwimmerinnen und Schwimmer verschiedener Vereine und Trainingsgemeinschaften stellten sich der Herausforderung, in 1 Stunde (Kinder- und Jugendstaffeln) bzw. 3 Stunden und 33 Minuten (Erwachsenenteams und Einzelschwimmer) so viele Meter zu schwimmen wie es nur möglich war.

Pro Mannschaft durfte nur ein Schwimmer im Wasser sein und musste mindestens 50 Meter zurücklegen. Pro Team waren bis zu zwölf Schwimmer erlaubt. Bei ausgelassener Stimmung pflügten die Sportler durchs Wasser bis kurz vor 22 Uhr, als die Schwimmhalle verlassen werden musste.

Das nennt man ‚ordentlich anfeuern‘!

17.650 Meter schwammen die Kinder und Jugendlichen in 1 Stunde, 189.000 Meter die Erwachsenenstaffeln. Weit über 200km insgesamt!

 

Für viele der kleinen Kinder war es der erste Wettkampf (sie durften auch Brust statt Kraul schwimmen), und es war auch in der Gemeinschaft einer Staffel viel schöner, denn der Druck war da wesentlich geringer.
Der TSV Ansbach schickte seine jüngste Schwimmerin als Startschwimmerin los und so lernten die ganz Kleinen mit Druck umzugehen. Jedes Kind erhielt eine Medaille für die Teilnahme und die Kinder und Eltern waren überglücklich. Die Musik in der Halle ließ die Kinder strahlen und wippen, die Bewegung senkte die Nervosität. Auch unsere Waffeln kamen bei den Kindern super an – die Waffel für das Kind, den Kaffee für die Mama, es war ein gelungenes Angebot

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK